Banner_WirSindKolping.gif

AktuellesTerminePresse & BerichteBaby-Kleider-Korb
48 Stunden ProjekteDas sind wir
VorstandAdolph KolpingKolpingwerk




Vorstand: Das Vorstandsteam trifft wieder am Donnerstag 6. Oktober um 20 Uhr im Kolpingheim.

Kolpingjugend: Am Freitag  23.09. ist der nächste Kolpingtreff. Es wird Burger zum Essen geben und danach werden wir noch einen Film schauen🎬. Bringt deshalb bitte 3€ mit, da der Film und das Essen ca 2-3€ kosten werden, den Rest bekommt ihr wieder zurück. Wir treffen uns um 18:30Uhr im Kolpingheim und es wird ca bis 10Uhr gehen.
Es sind alle willkommen und wir freuen uns über jeden der kommt😊. Wir freuen uns auf einen unterhaltsamen und spaßigen Abend mit euch.
Bitte gebt uns kurz Bescheid ob ihr kommen könnt, damit wir mit dem Essen planen können.
Euer Jugendvorstand



Große Kleidersammlung am 8. Oktober: Die große Kleidersammlung zugunsten der Sozialprojekte des Kolpingwerkesfindet in diesem Jahr am Samstag,dem 8. Oktober statt.Die Mitglieder der KF treffen sich an diesem Tag um 9.00 Uhr im Kolpingheim,um die Sammelgruppen und die Sammelgebiete zusammenzustellen.Die Kleidersäcke mit Begleitschreiben werden in den nächsten an alle Haushaltungen verteilt.Am Samstag,dem 8. Oktober bitten wir die Ortsbürger die Kleidersäcke versehen mit den Begleitzetteln ab 9.00 Uhr deutlich sichtbar auf dem Bürgersteig bereitzustellen.


Stiftungsfest: Das 59. Stiftungsfest der Kolpingsfamilie findet in diesem Jahr am Sonntag,dem 30. Oktober statt und beginnt um 10.00 Uhr mit dem Gottesdienst. Danach treffen sich alle Teilnehmer im Hausder Vereine. Wer teilnehmen möchte, sollte sich bis Mitte Oktober beim 1.Vorsitzenden Marcus Schledt telefonisch oder per E-mail gemeldet haben.

18.09.2016: Führung in der Stiftskirche in Aschaffenburg mit Tina Rosenfeld und anschließender Besuch des Brauereimuseums Schlappeseppel: Tina führte uns auf ihrem kunsthistorischem Rundweg durch die Stiftskirche. Diese ist reich ausgestattet mit kunstgeschichtlich herausragenden Werken. Neben dem Stiftsschatz zählen dazu das ottonische Kruzifix aus dem 10. Jahrhundert, die „Beweinung Christi“ und der „Maria-Schnee-Altar“ von Matthias Grünewald und nicht zuletzt der einzigartige romanische Kreuzgang. Diese Kunstwerke aus verschiedenen Jahrhunderten dokumentieren 1000 Jahre Geschichte des Stiftes St. Peter und Alexander. Anschließend machten wir einen kurzen Abstecher in den Schlosshof von Schloss Johannesberg, um dann im Brauerei-Museum mehr über die Geschichte von „Schlappe Seppel“ und die Bierbraukunst zu erfahren. Zm Abschluss saßen die über 25 Kolpinger bei herrlichem Septemberwetter im Hof der Gastwirtschaft und genossen den kühlen Gerstensaft.


09.09.2016: Federweißer und Flammkuchen: Einen geselligen Abend mit Federweißer, Zwiebelkuchen und Dutzender leckeren Flammkuchen erlebten wir an diesem sommerlichen Septemberabend. Über 50 Kolpinger trafen sich im Pfarrgarten und nutzten  die Gelegenheit um über die zahlreichen ereignisreichen Begegnungen in den Sommerwochen zu plaudern.

 


Kolpingjahr 2016 in Bildern: Bilder von Menschenkicker und Karfreitag, Jahreshauptversammlung und Wanderwoche, Straußenfarm und mehr gibt es in der Bildergalerie 2016.

Sommer, Sonne, Senigallia 2016: Die Kolpingsfamilie Eppertshausen veranstaltete unter dem Motto „Sommer, Sonne, Senigallia“ in der ersten Augustwoche eine Jugendfreizeit an der italienischen Adriaküste, an der insgesamt 25 Jugendliche und Betreuer teilnahmen. Das Bungalowdorf der Familie Nisi „Benvivere“ liegt wunderschön direkt am Meer und alle waren von der tollen Lage und dem breiten Sandstrand begeistert. 8 Tage lang wurden die Teilnehmer der Jugendfreizeit hervorragend verköstigt und rundum verwöhnt. Jeder konnte nach herzenslust baden gehen, sich sonnen, Beachvolleyball spielen, leckeres Eis aus der benachbarten Eisdiele genießen oder einfach nur faulenzen. Pfarrer Röper kam einige Tage zu Besuch und nahm an den Ausflügen nach Ancona, Senigallia und San Marino, der ältesten Republik der Welt teil. Das Ehepaar Nisi begleitete die Eppertshäuser Jugendgruppe zu einer Abendandacht in der katholischen Kirche der Pfarrei San Pio in Senigallia. Neben den vielen Freizeitaktivitäten, wie Fußballspielen, Tretboot fahren und ein Besuch im Aquapark , waren die gemeinsamen spirituellen Momente, umrahmt von Gitarrenklängen und Gesang, ein Highlight der Fahrt. Dank der finanziellen Unterstützung durch die bürgerliche Gemeinde konnte diese Fahrt für Jugendliche aus Eppertshausen kostengünstig angeboten werden. So kam schon am Tag der Rückkehr von vielen die Frage auf: Fahren wir im nächsten Jahr wieder nach Senigallia? Es war so schön!

Hier geht es zur Bildergalerie
 

Ferienfreizeit 2016 der Kolpingjugend in Neuerkirch: Wie jedes Jahr machten sich am ersten Ferientag 13 Mädchen und 15 Jungen mit ihren Betreuern auf ins Haus Effata in Neuerkirch im Hunsrück. Das Selbsterversorgerhaus mit einem tollen Außenbereich ist ideales Ziel für eine ereignisreiche Ferienwoche. Gut versorgt von der Bäckerei Beckmann und von Nykke & Kokki haben wir ein abwechslungsreiches Programm erlebt. Wir waren auf Europas längster Hängeseilbrücke, der Geierlay, auf dem Barfußpfad in Bad Sobernheim, wir haben Koblenz erkundet und uns im Freibad erfrischt; Sport- und Geländespiele, Nachtstafetten und Lagerfeuer rundeten die Woche ab, von der wir alle glücklich, müde und voller Eindrücke zurückgekehrt sind. Hier geht es zur Bildergalerie 

 



Menschenkicker beim Pfarrgartenfest: Als sich die Fußball-EM in Frankreich am Sonntag auf´s Finale vorbereitete, baute die Kolpingjugend ein ganz besonderes Fußballfeld auf. Vergleichbar mit einem Riesentischkicker konnten Kinder und Erwachsene auf Torejagd gehen.
Kirchengemeinde St. Sebastian feiert ihr Pfarrgartenfest - „Menschenkicker“ mit Asylantenteam
: Bericht in der Offenbach-Post vom 13.07.2016


Präses H.C. Röper wird 75 - Geistlicher mit Leib und Seele: Bericht in der Offenbach-Post vom 07.07.2016


Kolpingfamilie will Eure Schuhe! :
Jedes Jahr werden in Deutschland etwa als 600 Millionen Paar Schuhe aussortiert. Viele der weggeworfenen Schuhe sind noch sehr gut erhalten, könnten weitergetragen werden und sind daher viel zu schade für die Müllhalde. Die Eppertshäuser Kolpingsfamilie wird daher bei ausgewählten Veranstaltungen Schuhe sammeln, damit diese als Gebrauchtschuhe „weitergehen“ können. Mithilfe eines innovativen Konzeptes der Kolping Recycling GmbH ermöglicht die örtliche Kolpingsfamilie so vielen Menschen Zugang zu vernünftigen und zugleich bezahlbaren Schuhen. Gesammelt werden ausschließlich gut erhaltene, noch tragbare Schuhe, bitte stets paarweise. Die Schuhe werden nur bei ausgewählten Veranstaltungen gesammelt.



Ich bleibe doch noch Oma/Opa: In Kooperation mit dem Bistum Mainz, Erwachsenenseelsorge, veranstaltet das Kolpingwerk Diözesanverband Mainz am Samstag 29. Oktober 2016 einen Tag mit dem Thema "Ich bleibe doch noch Oma/Opa!". Wenn Eltern sich trennen und sind nicht nur ihre Kinder betroffen, sondern auch die Großeltern. Auch für diese ändert sich viel im Kontakt zum eigenen Kind, zum Schwiegerkind und zu den Enkelkindern. Viele Fragen und Gefühle können daher auch die Großeltern bewegen.  Infos und Anmeldung hier


Kolpingjugend-Sport:
Die Kolpingjugend ist immer montags ab 18.30 Uhr in der Sporthalle.
Komm vorbei und spiel mit bei Hockey, Volleyball, Fußball und mehr mit Kolping
Kids und Teens in der Sporthalle.


Kolpingsfamilie „in der Kath. Pfarrgruppe Rheinhessische Schweiz“ - was macht eigentlich unsere Patenkindfamilie in der Weinregion Rheinhessische Schweiz ? Hier findet Ihr das Programm 2016

Kolping Eppertshausen goes Social Media - Like us bei Facebook