Banner_WirSindKolping.gif

AktuellesTerminePresse & BerichteBaby-Kleider-Korb
48 Stunden ProjekteDas sind wir
VorstandAdolph KolpingKolpingwerk




Ausflug nach Schaafheim zur Straußenfarm:
Am Sonntag 19. Juni starten wir zu einem Kolping-Familien-Ausflug nach Schaffheim. Um 11.15 Uhr radeln wir (ab Kolpingheim) rund 15 km über gut ausgebaute Wege nach Schaafheim. Bei schelchtem Wetter fahren wir alternativ mit PKWs. Auf "Scheffemer Höhen" wartet schon ein kleines Picknick auf uns. Wer nicht radeln mag, kommt direkt zum Tannenhof. Um 13 Uhr werden wir durch die Straußenfarm geführt und erfahren viel interessantes über Aufzucht und Leben der Strauße. Anmeldungen zu diesre Tour ist unbedingt erforderlich (bis 10. Juni bei Marcus Schledt). Kosten für Führung und Picknick: Erwachsene 6 Euro, Kinder / Jugendliche 3 Euro, Kinder bis 6 Jahre frei.    Infos und Anfahrt zur Straußenfarm hier


Johannisfeuer in Münster: Traditionell am 23. Juni treffen sich die Kolpinger im Dekanat Dieburg um das Johannisfeuer zu entfachen. Mit Fackeln, Impulsen zu Feuer und Licht, Begegnung mit musikalischer Unmalung, Speisen und Getränken lädt die Kolpingsfamilie Münster, Bezirk Dieburg und der Diözesanverband Mainz ab 19.00 Uhr zum Johannisfeuer ein. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Um bei den Speisen besser planen zu können, wird um vorherige Anmeldung gebeten.


Seniorentage im Vogelsbergdorf Herbstein  
Die Senioren/innen der KF in Herbstein warn zum Wandertreff. Auf dem Hinweg ganz gemach besichtigten sie noch Lauterbach. Im Kolpingferienheim von Herbstein fanden sie sich abends ein. Außer Bibelpark und Kräutergarten,konnte man noch andere Höhepunkte erwarten,wie Wanderung zum Schloß Eisenbach und Vogelsbergrundfahrt am nächsten Tag. Vom Hohenrodskopf wunderbar,bei Sonnenschein und Himmel klar,war ohne sich viel zu strecken Frankfurts Skyline zu entdecken. Auf der Heimfahrt noch eine Stipvisite durch des Städtchens Schotten Mitte. So endeten in froher Lage vier erlebnisreiche Wandertage.
  

Kolpingfamilie will Eure Schuhe! : Jedes Jahr werden in Deutschland etwa als 600 Millionen Paar Schuhe aussortiert. Viele der weggeworfenen Schuhe sind noch sehr gut erhalten, könnten weitergetragen werden und sind daher viel zu schade für die Müllhalde. Die Eppertshäuser Kolpingsfamilie wird daher bei ausgewählten Veranstaltungen Schuhe sammeln, damit diese als Gebrauchtschuhe „weitergehen“ können. Mithilfe eines innovativen Konzeptes der Kolping Recycling GmbH ermöglicht die örtliche Kolpingsfamilie so vielen Menschen Zugang zu vernünftigen und zugleich bezahlbaren Schuhen. Gesammelt werden ausschließlich gut erhaltene, noch tragbare Schuhe, bitte stets paarweise. Die nächste Sammlung findet im Rahmen des Pfarrgartenfestes am 10. Juli statt.


Zelten mit Helden - Pfingstzeltlager der Kolpingjugend
„Unsere Helden“ lautete das Motto des Pfingstzeltagers der Kolping bei dem dieses Jahr über 30 Eppertshäuser mitgefahren sind. Der Zeltplatz lag direkt neben Schloss Freudenberg in Wiesbaden, wo man eine tolle Aussicht auf die Stadt hatte. Der Regen beim Aufbau der Zelte am Freitag machte uns kaum was aus, denn der wurde durch die gute Stimmung und Vorfreude auf das Wochenende vertrieben.  Nach einem gemeinsamen Frühstück am Samstag, folgte ein - für den Tag stärkender - Morgenimpuls. Im Wald wurde ein Gemeinschaftsspiel für alle Jugendlichen veranstaltet, das so gut ankam, dass alle es am Sonntag noch einmal spielen wollten. Den Nachmittag verbrachten einige im Park vor dem Schloss Freudenberg und die Jungs schauten sich ein Fußballspiel an. Dieses Jahr hatten die Betreuer von Eppertshausen die ehrenvolle Aufgabe die Nachtstafette vorzubereiten, beispielsweise gab es ein Quiz über Helden, Teelichter- Rennen oder Pantomime erraten.  Diesen herausfordernden Abend ließ man dann am Lagerfeuer ausklingen. Der Sonntag begann genauso wie der Samstag, nur das wir uns am Nachmittag auf den Weg ins Schwimmbad machten. Da ja Pfingsten war, hielt der BDKJ Diözesanpräses Matthias Berger einen Gottesdienst im Gemeinschaftszelt. Am Abschlussabend war das Thema „Helden“ angesagt, weshalb jede der 9 Ortsgruppen in verschiedenen heroischen Spielen gegeneinander antrat. Die Eppertshäuser belegten einen heldenhaften zweiten Platz, da wir gemeinsam viele Punkte erreichten. Gäbe es eine Kategorie wer am besten anfeuert, läge Eppertshausen mit Abstand ganz weit vorne, denn wir übertönten jeden mit unseren Rufen.
Danach saßen wir zusammen am Lagerfeuer, jemand spielte Gitarre und alle sangen mit. Bei dem Strategie- Spiel mit Rollenverteilung, machten viele mit, einige sogar bis die Sonne wieder aufging. Das war der Grund warum die Rückfahrt eher schlafend verbracht wurde, denn jeder Held war von diesem anstrengenden aber auch abenteuerreichen Wochenende erschöpft. 
 
   
Kolpingjugend-Sport:
Die Kolpingjugend ist immer montags ab 18.30 Uhr in der Sporthalle.
Komm vorbei und spiel mit bei Hockey, Volleyball, Fußball und mehr mit Kolping
Kids und Teens in der Sporthalle.
Kinderfreizeit im Hunsrück im Haus Effata

der Sommerferienspaß für Kids von 8 - 14 Jahren

16. - 22. Juli 2016

Anmeldungen für Neuerkirch hier

  AUSGEBUCHT - Anmeldungen nur nach auf Nachfrage
Jugendfreizeit in Senigallia

das Summer-Teenager-Camp an der italienischen Adria fürJugendliche ab 15 Jahren

29. Juli - 06. August 2016

Anmeldungen für Senigallia hier

  AUSGEBUCHT - Anmeldungen nur nach auf Nachfrage